Cubo rettet Baby-Leben

Willst Du wissen wie? Komm mit auf die Reise der ersten sechs Monate eines Babys und darüber hinaus

Wir glauben, dass die Entwicklung deines Babys immer ein Grund zum Feiern und kein Grund zur Sorge sein sollte. Von regelmäßiger Atmung bis zum Drehen in Bauchlage, Krabbeln und mehr gibt es in jeder Phase Dinge, auf die Eltern achten sollten. Wir alle bei Cubo AI wissen, dass es ein unglaublich wichtiger Teil unserer Arbeit ist, dir die Sorge um die Sicherheit deines Neugeborenen, zu nehmen.

Deshalb sind wir stolz darauf, dass Cubo jeden Tag Baby-Leben rettet.


Schau dir hier unten an, wie die Cubo-Gründer, die selbst Eltern sind, mit Hilfe von AI-Erkennung ein Babyphone entwickelt haben, das Ihnen hilft, Ihr Baby zu schützen und Ihre Reise als Eltern einfacher und angenehmer zu machen!

CUBO SORGT FÜR SICHEREN SCHLAF VON NEUGEBORENEN MIT ALARMSIGNALEN WENN DAS BABYGESICHT BEDECKT IST

Von dem Moment an, in dem Du es nach Hause bringst, bewegt dein Baby seine Beine und Arme und zieht möglicherweise versehentlich Decken und andere Gegenstände über sein Gesicht während es schläft; Pucken allein kann dies nicht verhindern. Die Gesichtserkennungstechnologie von Cubo AI alarmiert dich, sobald sie bemerkt, dass Mund oder Nase deines Babys bedeckt sein könnten.

Cubo wartet nicht, bis die Atmung beeinträchtigt ist!

Cubo kommt dem Problem zuvor, indem es proaktive Warnungen über unsere App in Echtzeit sendet, wenn eine gefährliche Situation auftritt. Einem Vorfall zuvorzukommen, kann Ihr Baby retten.

Winstons Mutter: Ich habe Winston morgens kurz auf das Bett gelegt, als ich mit der Hausarbeit beschäftigt war. Ich hatte nicht erwartet, dass so plötzlich etwas Gefährliches passieren würde! Dank des Cubo-Alarms bei bedecktem Gesicht wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass Winstons Gesicht von seiner Decke verdeckt war...

Kristin, Cubo-Mama: Unser kleiner Vogel hat uns gerettet!!! Genau das, wovor Cubo gewarnt hat, ist mir passiert! Ich schaute mitten in der Nacht auf einen Cubo Alarm... und mein Baby hatte sich so weit aus seiner hellen Decke befreit, dass es sie über seinen Kopf ziehen konnte und komplett darunter verschwunden war! Ich habe immer noch ein flaues Gefühl im Magen, wenn ich nur daran denke, wie eng mein Baby eingewickelt war.


ALARM BEI DREHUNG AUF DEN BAUCH BIETET BERUHIGUNG RUND UM DIE UHR


Eltern werden ängstlich (und das aus gutem Grund!), wenn Babys anfangen, sich auf den Bauch zu drehen, aber noch nicht gelernt haben, wie sie sich selbst aufrichten können. Es kann einige Zeit dauern, bis sie die Kraft haben, sich zurückzurollen. Während sie diese Baby-Trainingseinheiten absolvieren, kann der Cubo-Alarm dich bei Drehungen auf den Bauch alarmieren, falls dein Baby sich mit dem Gesicht nach unten umdreht. Innerhalb weniger Augenblicke bist Du in der Lage, ihm zurück in eine sichere Position zu helfen.

Martins Mama: Mein Baby hat vor kurzem angefangen, das Drehen auf den Bauch zu üben, aber da es noch nicht stark genug ist, kann es sich nicht zurückdrehen ... gut, dass mich die Cubo-Warnfunktionen bei bedecktem Gesicht und bei Drehung auf den Bauch alarmieren können, um mein Baby wieder umzudrehen und es so eventuell vor dem Ersticken zu retten. Ich bin wirklich dankbar für unseren kleinen Cubo-Vogel!


Jetzt, da dein Baby superstark ist und verschiedene Bewegungsabläufe gelernt hat, ist unser intelligentes Babyphone bereit, mit ihm zu wachsen. Ganz gleich, ob Du dich für die Babybettchen-, Stand- oder Mobilhalterung entscheidest, dein Baby kann sicher krabbeln und laufen lernen. Du setzt die Grenzen! Eltern können Gefahrenzonen-Warnungen einstellen, um zu erkennen, wenn ihr Kind ein bisschen zu viel wagt.

Zoeys Mutter: Da meine Schwiegermutter in einem mehrstöckigen Haus wohnt und ihr Zimmer weit vom Kinderzimmer entfernt ist, ist Cubo besonders wichtig. Eines Tages waren wir im Wohnzimmer und hörten den Gefahrenzone-Alarm. Wir fanden heraus, dass Zoey gerade dabei war, aus ihrem Kinderbettchen zu klettern....

Mayas Mama: Letzte Nacht wollte ich Maya in das große Bett verlegen. Wer hätte gedacht, dass etwas Gefährliches passieren würde!